belafinsterlogo

Betriebsrat bei SAP

In der Öffentlichkeit wurde immer wieder betont, dass die Mitarbeiter von SAP keinen Betriebsrat benötigen und ihn auch nicht wollen. Neben der Tatsache, dass sich das Unternehmen gegen geltende betriebsrechtliche Bestimmungen stellte - und dafür auch noch gelobt wurde - finde ich es nun seltsam, dass von 11.000 Mitarbeitern 415 sich zur Wahl gestellt haben. Ich finde, das ist eine gute Quote, etwa 5% wollen sich wählen lassen. Und das bei einer angeblichen Abneigung der Arbeitnehmer gegen eine Vertretung, die im Notfall Abfindungen und Entlassungen mitbestimmen muss.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 



Arbeitsleiden
Archivalia
Bibliothek X
Bücher
Cat Content
Essen
Fussball
Glück und Geld
Hempels Sofa
iPod
Mietsachen
Neuköllner Nachrichten
politics
St. Gertrauden
Tagestote
tech
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Datum: 2009-05-15 23:55