belafinsterlogo

Stromausfall in Berlin-Mitte

Aufgrund der Landowsky-Verurteilung schweigen die herkömmlichen Medien wie auch das Hauptstadtblog über einen anderen Vorfall, der sich gestern ereignete: Der Straßenzug Unter den Linden war gestern vormittag über Stunden hinweg stromlos. Die HU hatte keinen Strom, Staatsbibliothek ebensowenig. Benutzer wurden nach Hause geschickt. Der Grund soll bei Vattenfall -örtlicher Strombetreiber- gelegen haben. Ich schätze, das hängt mit den Diskussionen über ein neues Kohlekraftwerk in Belrin zusammen. Vattenfall will so den Druck auf den Senat erhöhen, um dieses Kraftwerk doch noch bauen zu dürfen.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 



Arbeitsleiden
Archivalia
Bibliothek X
Bücher
Cat Content
Essen
Fussball
Glück und Geld
Hempels Sofa
iPod
Mietsachen
Neuköllner Nachrichten
politics
St. Gertrauden
Tagestote
tech
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Datum: 2009-05-15 23:55