belafinsterlogo

Jesus starb für seine Sünden, nicht für meine

Die Atheisten in England und Spanien machen es vor, und wenn der Papst schon bekennende Verfassungsfeinde rehabilitert, dann wird es an der Zeit, dass auch in Berlin Atheisten ihr Gesicht zeigen. Der Schockwellenreiter macht es vor mit diesem Banner:

NoReli

Ein Klick auf den Banner führt zu seinen Überlegungen, die ich nicht hundertprozentig teile, aber dennoch gerne hier verlinke.
Ich hatte gestern die Idee, ein T-Shirt mit "Jesus died for his own sins, not mine" zu drucken. Das ist eine Zeile aus dem Crass-Lied Reality Asylum, welches auf der ersten Platte der Band nicht erscheinen konnte.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 



Arbeitsleiden
Archivalia
Bibliothek X
Bücher
Cat Content
Essen
Fussball
Glück und Geld
Hempels Sofa
iPod
Mietsachen
Neuköllner Nachrichten
politics
St. Gertrauden
Tagestote
tech
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Datum: 2009-05-15 23:55